Renewable Energy, Ressourcenschonung, Recycling. 3 Wörter, die nicht nur bei Studibuch großgeschrieben werden, sondern auch global diskutiert werden. Wir als Start-Up Unternehmen, sind selbstverständlich immer für eine Idee zu begeistern, die diese Werte ebenfalls vertritt. In unserem Blog berichten wir regelmäßig über Themen zur Nachhaltigkeit.

In so gut wie jedem Haushalt wirst Du heute bestimmt das ein oder andere Ladekabel, für Dein Handy finden. Oft sind diese dann auch noch eingesteckt. Eine Ressourcenverschwendung wie wir finden.

Vor kurzem sind wir auf das Start-Up Unternehmen Arkyne Technologies aus Barcelona gestoßen, das aus der Energie der Pflanzen das System Bioo Lite entwickelt hat, mit dem es möglich ist, bis zu 2 Mal am Tag das Smartphone aufzuladen. Es scheint zunächst sehr ungewöhnlich, wenn man liest, dass so etwas nun möglich ist. Die Idee dahinter ist aber nicht nur genial, sondern dient ebenfalls dazu die Umwelt zu schonen.

Kein Kaktus

Achtung! Kein Kaktus.

Zunächst einmal bestellt man sich über den Online-Shop einen Blumentopf. Anschließend kann man jede beliebige Pflanzenart, außer Kakteen, einpflanzen. Am Boden des Topfes befinden sich Bakterien, die mit Wasser reagieren und so die nötige Energie liefern. Das Smartphone kann nun mit einer Spannung von 3,5 Volt durch den integrierten USB Anschluss geladen werden.

Aber Achtung! Die Pflanze betreibt natürlich nur Fotosynthese, wenn sie noch am Leben ist. Falls Du aber keinen grünen Daumen hast, stellt das kein Problem dar! Einfach die Pflanze
austauschen und der Prozess kann von vorne beginnen.

Ab Dezember 2017 soll Bioo Lite für 99 Euro erhältlich sein.

Falls Du mehr zum Schutz der Umwelt beitragen möchtest, besuche uns auf unserer Webseite www.studibuch.de und verkaufe oder erwerbe preisgünstige Lern- und Fachbücher. Mit einem ressourcenschonenden Konsum durch Wiederverwendung der Bücher, kannst auch Du zum Umweltschutz beitragen.

Hinterlasse einen Kommentar, wenn Du weitere tolle Ideen zum Thema Nachhaltigkeit kennst.