Du bist Student und lernst trotz digitaler Medienangebote immer noch gerne mit Büchern? Dann gehörst Du laut unserer Studie zu den 86 Prozent, die auch heutzutage noch gerne zu einem Buch greifen um zu Lernen anstatt den Laptop zu öffnen und alles dort nachzulesen. Wir hatten bereits vor einiger Zeit einen Artikel zu der Frage verfasst wie geht Lernen in Studium und Schule? Und es zeigt sich, auch heute lernen Studenten lieber mit Büchern als mit anderen Medien.

Damit Studibuch noch besser auf die Anforderungen der Kunden am Markt eingehen kann, haben wir gemeinsam mit Campusstatistik.de 1296 Studierende im Januar 2017 zu ihrem Verhalten in Bezug auf Fach- und Lernbücher befragt. Dabei konnten wir interessante Informationen zum Lernen in Studium und Ausbildung erlangen. Die Ergebnisse der Studie haben wir in folgender Infographik zusammengefasst. Die Ergebnisse bestätigen ältere Studien, wie sie mit Studierenden in den USA bereits durchgeführt wurden. In Deutschland sind auch zwei Jahre später gedruckte Bücher noch immer stark gefragt.

Mediennutzung zum Lernen im Studium

Marktstudie zur Nutzung von Medien im Studium

Obwohl es heutzutage viele andere Möglichkeiten zum Lernen, wie zum Beispiel E-Books oder Videos gibt, bleiben 47 Prozent der befragten Studenten gedruckten Büchern treu. Doch was passiert mit den Büchern nach dem Semester? Bei 69 Prozent der Befragten verstauben sie in Regalen oder werden auf dem Dachboden gelagert und dort vergessen. Doch genau so sollte es nicht sein!

Lernen im Studium – Wissen weitergeben

Bereits 27 Prozent nutzen die Möglichkeit online über Verkaufsportale Ihre benutzen Bücher an den Mann zu bringen, anstatt sie über einen Flohmarkt oder das schwarze Brett an der Hochschule zu verkaufen. Diese Zahl möchten wir ausweiten und unseren Kunden dadurch noch mehr Sicherheit und Komfort beim An- und Verkauf Ihrer Bücher bieten. Unsere Vision besteht dabei darin ‚Wissen fair weiterzugeben‘ – das heißt für uns ein Verkaufsportal anzubieten auf dem Studierende und Wissbegierige die Möglichkeit haben, ihre Bücher einfach und sicher weiterzugeben. Wir übernehmen den gesamten Verkaufsprozess für Euch. Ihr müsst nur noch Euer Paket selbst zur Post bringen. So entfällt die Zeit sich mit den Käufern an Schule oder Hochschule zu treffen und Ihr habt mehr Zeit für Euer Studium.

Wir bieten aber nicht nur den einfachen Verkauf von Büchern an, sondern auch die Möglichkeit guterhaltener Fachliteratur bei uns einzukaufen. Die Studie zeigt, dass bis zu 61 Prozent der Studierenden sich jedes Semester bis zu 3 Bücher kaufen. Da Fach- und Lernbücher aber meist in der Anschaffung sehr teuer sind, bieten wir die Möglichkeit die Bücher kostengünstig zu erwerben. Durch den klimaneutralen Versand und unserem Beitrag zur Nachhaltigkeit wird sogar nebenbei noch die Umwelt geschont.

Im Studibuch Blog erscheinen regelmäßig Artikel mit interessanten Tipps fürs Lernen in Studium, Schule und Ausbildung. Du möchtest gerne die besten Tipps mit anderen Studenten teilen? Du hast bereits richtig gute Lerntechniken gefunden? Oder Du möchtest einfach Deine Motivation mit uns teilen? Wir freuen uns auf den Austausch mit Dir. Gerne direkt hier in den Kommentaren oder bei uns auf Facebook.

Wie Ihr seht verstaubt bares Geld in Euren Bücherregalen. Hast auch Du noch Bücher rumliegen, die nicht mehr genutzt werden? Dann wird es jetzt Zeit abzustauben und Platz für neue Bücher zu schaffen. Wenn auch Du Bücher zum Lernen bevorzugst, kannst Du Dir außerdem schon die Fachliteratur fürs nächste Semester bei uns sichern. Schau einfach mal auf unserer Seite www.studibuch.de vorbei.

 

Merken