Tipps gegen Prokrastination? – Jodler helfen Jodlern

Tipps gegen Prokrastination? – Jodler helfen Jodlern

Durchschnittliche Lesezeit: 5 Minuten

 

Anfang Januar veröffentlichten wir einen Artikel zum Thema “Was ist Prokrastination?” und erklärten was es mit dem Trendbegriff, auch Aufschieberitis genannt, auf sich hat. Für den zweiten Beitrag zu diesem Thema waren wir nun auf der Suche nach Tipps gegen Prokrastination und haben uns dabei Unterstützung geholt…

Jodler helfen Jodlern

Persönliche Tipps lasse ich da lieber sein. Dinge aufschieben ist bei mir, gerade an der Uni, Alltag. Zwar wurde mir mein Prokrastinieren bisher nicht zum Verhängnis und ich konnte bisher die meisten Prüfungen dank viel Koffein und schlaflosen Nächten irgendwie überstehen. Gesund oder besonders schlau ist das aber auf jeden Fall nicht. Es müssen also bessere Lösungen her.

Ich startete daher ein kleines Experiment und plante eine Umfrage unter Studierenden. Bloß wo erreicht man am meisten Studierende? Natürlich auf der Jodel-App. Ich stellte also in den Uni-Channels mehrerer Großstädte – Fake-GPS sei dank – folgende Frage: «Tipps gegen Prokrastination?»

(mehr …)

Teilt jetzt unseren Beitrag:
Was ist Prokrastination?

Was ist Prokrastination?

Durchschnittliche Lesezeit: 4 Minuten

 

Vorlesungen ausfallen lassen, zu spät für Prüfungen lernen, Abgabetermine überschreiten – Alltag vieler Studierender. Das Phänomen ist unter dem Begriff Prokrastination bekannt, doch was steckt dahinter? Sind wirklich nur Studierende davon betroffen und worin unterscheidet sich die Prokrastination von Faulheit?

Was ist Prokrastination?

Beginnen wir mit einer Definition: Prokrastination bezeichnet das Aufschieben von Tätigkeiten, die erledigt werden müssten. Aufschieben bedeutet dabei nicht nur ein verzögertes Beginnen, sondern kann auch für ein ständiges Unterbrechen der Arbeit stehen. Am meisten davon Betroffen sind lästige Aufgaben wie Lernen, Putzen oder Arztbesuche. Doch auch ein Berufswechsel oder eine Trennung kann man aufgeschieben werden.

(mehr …)

Teilt jetzt unseren Beitrag:
Digital vs. gedruckt ­– wie ökologisch sind eBook Reader?

Digital vs. gedruckt ­– wie ökologisch sind eBook Reader?

Durchschnittliche Lesezeit: 5 Minuten

Gedrucktes Buch oder E-Reader? Eine Frage, die die Gesellschaft auf ähnliche Weise zu spalten vermag, wie die Frage nach der Ananas auf der Pizza. Einige schwören auf das traditionelle Buch aus Papier, alleine schon wegen dem typischen Buch-Geruch. Andere belächeln Leute, die kiloweise Bücher in den Urlaub schleppen, während sie auf ihrem federleichten Gerät tausende von digitalen Büchern griffbereit haben. Auch die ökologischen Vorteile eines E-Readers werden immer wieder als Argument gebracht. Doch ist digital wirklich immer ökologischer als gedruckt?

(mehr …)

Teilt jetzt unseren Beitrag: