Kein Unternehmen kommt heute ohne Werbemittel an. Dabei muss online wie offline Werbung geschaltet werden um eine Marke bekannt zu machen. Auch eine online Ankaufsplattform für Studien- und Fachbücher wie Studibuch kommt daran nicht vorbei. Klassische Werbung wie zum Beispiel auf Flyern hat jedoch häufig einen Nachteil: Sie wird auf Papier gedruckt. Ein Flyer ist jedoch, und mag er noch so schön und interessant sein, leider ein Wegwerfartikel. Für uns war daher klar: Wenn dann so nachhaltig wie möglich. Glücklicherweise gibt es heute eine gute Auswahl an Druckereien, die nachhaltig arbeiten. Wir haben uns dabei für die Umweltdruckerei als Partner entschieden. Hier konnten wir unsere Flyer auf einhundertprozentigem Recyclingpapier der Sorte Mundoplus drucken lassen. Das Papier ist immerhin mit dem Umweltsiegel Blauer Engel ausgezeichnet. Zudem wurden beim Druck Farben auf Pflanzenölbasis verwendet. Die trotz Ökostrom noch anfallenden CO² Emmissionen wurden bei natureOffice kompensiert. Dies kann einfach über die ID DE-275-425954 nachgeprüft werden. Hier kann auch eingesehen werden in welche Projekte die Kompensationsmittel investiert wurden. Somit konnten die Flyer klimaneutral gedruckt werden. Natürlich sind die Flyer auch schick geworden. Passend für einen Buchhändler und ein Ankaufsportal für Fachbücher haben wir die Flyer im Lesezeichenformat drucken lassen.