Geistiger Ausgleich im Studium – 6 Tipps für Deine Study-Life-Balance

Geistiger Ausgleich im Studium – 6 Tipps für Deine Study-Life-Balance

Durchschnittliche Lesezeit: 4 Minuten

 

Du liest täglich Fachtexte. Bereitest Dich auf Seminare vor. Lernst auf schwere Klausuren. Schreibst Hausarbeiten. Du bist Stammkunde in der Unibibliothek. Kurz: Du übst hauptsächlich geistige Tätigkeiten aus. Und das Einzige, das Du neben Deinem Kopf trainierst, ist Dein Sitzfleisch (ok, außer vielleicht in Sportwissenschaften). Das ist der Kernbestandteil des Studiums und das ist erst mal okay. Nur noch geistige Tätigkeiten während des Studiums zu verfolgen, kann aber schnell überfordern und langweilen. Der Kopf bekommt kaum Pausen, der Körper ist auf Stand-by und das Sozialverhalten leidet. Deshalb ist geistiger Ausgleich im Studium unverzichtbar. Hier sind unsere Tipps für Deine Study-Life-Balance:

(mehr …)

Teilt jetzt unseren Beitrag: