Gebrauchte Bücher spenden

Wohin mit alten Büchern?

Möchtest Du Deine alten Bücher aus vergangenen Studententagen nicht entsorgen, weißt aber nicht so recht wohin damit? Gut ist auf jeden Fall die Entscheidung dem alten Buch noch nicht den Garaus zu machen. Denn um Ressourcen zu schonen und Geld zu sparen, ist es immer am besten, gebrauchte Bücher weiterzugeben bzw. weiterzuverwenden.

Auf dieser Seite stellt Studibuch Dir neben dem Verkaufen noch eine weitere Möglichkeit für Deine Bücher vor: Du kannst sie für einen guten Zweck spenden.

Ob es sich nun um größere oder kleinere Mengen von Büchern handelt, spielt keine Rolle. Mit Deiner Spende kannst Du einer für Studibuch regionalen Organisation unter die Arme greifen. Gespendet werden nicht die Bücher direkt, sondern der Erlös geht an die LeseOhren in Stuttgart.

In 3 einfachen Schritten Bücher spenden

Starte hier mit Deiner Spende:

Tippe dazu einfach Deine ISBN-Nummer oder den Buchtitel in das untenstehende Feld. Solltest Du mehrere Bücher spenden wollen, funktioniert das auf dieser Seite. Im weiteren Verlauf kannst Du dann wie oben in Schritt 3 beschrieben die Option „Spende“ wählen.

Bücher spenden für einen guten Lesezweck

Nennst Du Dich selbst Bücherwurm und weißt um die Freude am Lesen? Kennst Du die Erfahrung in gute Geschichten einzutauchen? Wurde Dir selbst vorgelesen oder bist Du ein Vorleser und weißt wie schön das sein kann? Dann entscheide Dich Deine Bücher zu spenden, um anderen Kindern diese Erfahrungen zu ermöglichen. Es gibt viele Haushalte, in denen nicht vorgelesen oder Deutsch gesprochen wird. Durch das Spenden Deiner Bücher, profitieren gerade diese Kinder von einem Buch und dem Vorlesen umso mehr. Solltest Du Dich selbst einen Lesemuffel nennen und hast Dir nur die Pflichtlektüren einverleibt, so bist Du dir gewiss einer Lesefähigkeit bewusst, die man für Beruf und Alltag braucht. Aus diesem Grund bietet Studibuch die Möglichkeit, gebrauchte Bücher spenden zu können. Kartons zum Flohmarkt oder der Spendenstellen zu schleppen war gestern. Einfacher ist es hier: Anstatt alte Bücher zu verkaufen, kannst Du es einfach hier spenden. Wie bereits erwähnt handelt es sich nicht um eine direkte Bücherspende an die LeseOhren, sondern um den Erlös unseres Ankaufs Deiner Bücher. Die Spende begeistert also im doppelten Sinne: Der*die Student*in freut sich über seinen*ihren preiswerten Lesestoff für die Uni und den Kindern kann durchs Vorlesen die Magie eines guten Buches näher gebracht werden.

Die LeseOhren in Stuttgart

Leseohren e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Stuttgart. Durch ihre Vorleseprojekte verfolgen sie ihr Ziel Kindern Freude an der Sprache und am Buch zu vermitteln. Insgesamt betreuen über 500 ehrenamtliche Vorlesepatinnen und -paten regelmäßig Kindertagesstätten, Stadtbibliotheken, Schulen und andere Träger rund um das Stuttgarter Stadtgebiet.

Lesen als Bildungsgrundlage ist das Fundament ihres Hauptprojekts. Ein regelmäßiges Vorlesen erleichtert vor dem Schuleintritt die spätere Lesefähigkeit und sollte deshalb gefördert werden. Mit Spaß wird die Konzentration der Kleinen gesteigert, ihr Wortschatz erweitert und mit einer ordentlichen Portion Fantasie die Freude am Buch vermittelt. Das alles gelingt durch Vorlesen. Denn eine gute Geschichte bringt eine Fülle innerer Bilder zum Vorschein und macht Lust darauf selbst Lesen zu können. In ihren Vorleserunden wird ein kleiner Kreis mit intimer Atmosphäre gestaltet, in dem guter Lesestoff selbstverständlich ist. Es bleibt aber nicht nur beim Vorlesen: Die Patinnen und Paten binden ihre kleinen Zuhörer aktiv in die fantastischen Geschichten ein. Nachfragen, Anregungen und Wahrnehmungen sind immer erwünscht und hinterlassen ein Erfolgserlebnis bei den Kindern.

Insgesamt lesen die Vorlesepatinnen und -paten regelmäßig in 20 Stadtteilbüchereien, 165 städtischen Kindertagesstätten, 31 Einrichtungen in freier Trägerschaft und 45 Schulen vor.

Studibuch Erklärvideo - Wie verkaufe ich gebrauchte Bücher bei Studibuch?