zurück

Jan Horst - Wie lernt man, witzig zu sein?

Jan Horst Autor Joko und Klaas

Wie kommt man eigentlich dazu, beruflich witzig zu sein? Und kann man sowas lernen?

Liebe Hörer*innen, liebes Feuilleton,

eine gute dreiviertel Stunde für alle, die das Fernsehen lieben. Das dürfen wir euch heute präsentieren mit einem Gast, der von Beruf witzig sein muss und das glücklicherweise auch ist, wenn er die Redaktionsräume verlassen hat. Wir sprechen heute mit Jan Horst.

Er ist einer der kreativen Köpfe der Florida TV, die Produktionsfirma von Joko und Klaas und arbeitet dort vor allem für Late Night Berlin. Und natürlich sprechen wir ganz ausführlich darüber, was das für ein cooler Laden ist und wie Joko und Klaas wirklich sind.
Humor: kann man sowas lernen? Haben es lustige Menschen im Leben möglicherweise leichter? Ihr merkt es wird auch ein bisschen deep. Jan erklärt uns, warum er nicht den Weg seines ehemaligen Kollegen Tommi Schmitt gehen wird. Dennoch war er, und das wissen die wenigsten, der letzte Kandidat von Frank Elstner bei Wetten Dass. Wir sprechen über Markus Lanz, Tommi Schmitt, Joko und Klaas, Frank Elstner. Hört rein in dieses Gag-Feuerwerk!

Empfehlung von Daniel: Scheiterhaufen Podcast Folge „Mitbewohnerinnen“

*Diese Folge enthält Werbung von Studibuch

Habt ihr eine witzige Geschichte, die ihr ständig erzählt, die aber immer gut ankommt? Erzählt es uns per Mail! Daniel@studibuch.de

Höre jetzt rein, auf…

STUDICAST - Der Studenten Podcast: Folge 60 STUDICAST - Der Studenten Podcast: Folge 60 STUDICAST - Der Studenten Podcast: Folge 60

Teile jetzt unseren Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitrag kommentieren