Auf Plastik verzichten, Müll reduzieren, Bäume pflanzen oder das Auto gegen ein Fahrrad eintauschen – die Möglichkeiten, der Umwelt etwas Gutes zu tun sind zahlreich und vielfältig.
Auch das Team von Studibuch legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und einen umweltbewussten Lebensstil. Denn wie schon Dalai Lama sagte:

„Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören?“

Und genau deshalb müssen wir so schonend wie möglich mit der Erde und ihren begrenzten Ressourcen umgehen. In unserer Kategorie #nachhaltigkeit posten wir deshalb immer wieder Artikel, in denen wir Möglichkeiten erläutern, wie auch Du nachhaltiger leben kannst. Und das Beste daran ist, dass das oft viel einfacher ist als man denkt. Denn eines darf man nicht vergessen:

Nachhaltig leben bedeutet nicht automatisch, das eigene Leben von heute auf morgen einmal komplett auf den Kopf zu stellen.

Vielmehr ist es ein langfristiger Prozess, bei dem man immer wieder neue Ideen übernimmt und Tag für Tag ein Stückchen nachhaltiger wird. Auch Studibuch ist ständig auf der Suche nach neuen Ideen, wie wir als Unternehmen für mehr Nachhaltigkeit sorgen können. Der klimaneutrale Versand der Bücher und das Prinzip des Greenbook-Cycles sind erst der Anfang. Doch jeder noch so kleine Schritt in Richtung Nachhaltigkeit ist ein Schritt in die richtige Richtung. Und je mehr Menschen mitmachen, desto mehr können wir bewirken.

Und genau das ist das Ziel unserer Kategorie #nachhaltigkeit: Dir zeigen, dass auch Du etwas für die Umwelt tun kannst. Ohne riesigen Aufwand und ganz bestimmt ohne große Kosten. Und nicht nur die Umwelt wird es Dir danken. Auch künftige Generationen werden froh darüber sein, wenn sie einen Planeten vorfinden, auf dem es sich leben lässt. Und wir finden, das sind wir den nachfolgenden Generationen doch irgendwie auch schuldig.

Lebensdauer von Kleidern verlängern

Lebensdauer von Kleidung verlängern

  Die Modeindustrie zählt zu den ressourcenintensivsten Branchen überhaupt. Besonders billige Kleidungsstücke gehen schnell kaputt, sodass Du gezwungen bist, bald die nächsten Teile zu ershoppen. Nachhaltig ist das ganz und gar nicht. Deshalb stellt sich die Frage: Wie kann man die Lebensdauer von Kleidung verlängern? Und genau das erfährst Du hier.

Nachhaltig putzen

Nachhaltig Putzen mit nur vier Mitteln, die Du schon zuhause hast

  Putzen ist wohl eine der Tätigkeiten, die jeder tun muss, die aber wahrscheinlich niemandem Spaß macht. Doch viel schlimmer ist, dass die meisten Putzmittel unserer Umwelt schaden. Sie enthalten synthetische Duft- und Konservierungsstoffe und verwenden Substanzen, die auf Erdöl basieren. All diese Mittel gelangen in unser Abwasser und sind nur schwer abbaubar. Außerdem sind…

Plastiksteuer

Plastiksteuer: für die Weltmeere oder gegen leere EU-Kassen?

„Wir müssen im Interesse unserer Weltmeere, unserer Tiere, im Interesse unserer Landschaftsbilder die Menge an verbrauchtem Plastik verringern.“, so begründete Günter Oettinger seinen Vorschlag für eine Plastiksteuer, die er im Januar der EU-Kommission vorlegte. Als Kommissar für Haushalt und Personal will er mit den Einnahmen aus einer solchen Steuer aber auch die Lücken, die im…