Spartipps

Spartipps für Studenten

Als Student ist man gefühlt immer knapp bei Kasse. Die Semestergebühren und der eigene Haushalt kosten einen das ganze Geld, das man sich mühsam verdient, durch BAföG zusammengekratzt oder netterweise von seinen Eltern überwiesen bekommen hat. Für mehr als einen Job fehlt einem normalerweise die Zeit. Doch anstatt mehr zu verdienen, kann es auch schon…

Weiterlesen
Beruf Buchhändler

Beruf Buchhändler: Leidenschaft trifft Zukunft

Der Buchhändler- ein Beruf, von dem viele nicht einmal wissen, dass er existiert. Doch was kann es Schöneres geben als sich den ganzen Tag mit Geschichten und Worten zu umgeben? In diesem Magazinbeitrag erfahrt Ihr, warum es sich lohnt, einen Blick hinter die Kulissen einer Buchhandlung zu wagen. Wenn Leidenschaft auf Zukunft trifft.

Weiterlesen
bücher richtig verpacken

Bücher richtig verpacken beim Verkauf

Vermutlich haben viele derjenigen, die auf diesen Blogeintrag stoßen, schon ein Paket an Studibuch verschickt oder haben es vor. Unser Unternehmenskonzept besteht darin, gebrauchte Studienbücher und Fachliteratur von Euch anzukaufen und wieder zu verkaufen. Viele fragen sich dabei, wie man die Bücher richtig verpacken sollte. Hier findest Du ein paar Tipps, wie Du Deine Bücher…

Weiterlesen
9 Arten von Studibuch Verkäufern

9 Arten von Studibuch-Verkäufern

Unser Studibuch-Team hat tagtäglich mit unseren Kunden zu tun. Sei es per Telefon, Email, oder einfach nur, wenn sie die von Euch verschickten Bücher auspacken. Natürlich fällt uns auch mittlerweile auf, dass es einige Stereotypen gibt, die oft bei uns das ein oder andere Buch verkaufen. Im heutigen Blogartikel stellen wir Euch deswegen neun typische…

Weiterlesen
Studibuchapp

Neue Studibuch App online – Gebrauchte Fachbücher zwischen Milchkaffee und Vorlesungsskript verkaufen

Die älteren Semester unter euch werden sich vielleicht noch dunkel an die Zeit erinnern, in der das gezückte Smartphone noch nicht zu jeder Vorlesung gehörte wie die obligatorischen Rückkopplungen des Mikrofons, das um den Hals des Dozenten baumelte. Damals nutzte man die Schaffenspausen im Hörsaal noch mehr oder weniger sinnvoll mit Kritzelblöcken oder einer Partie…

Weiterlesen