psychische gesundheit im studium

Psychische Gesundheit im Studium: Tipps fürs Homeoffice

Wer genießt es nicht, das Studierendenleben? Diese unbekümmerte Zeit der rauschenden Partys, der maximalen Freiheit und des späten Aufstehens. Nicht zu vergessen: die legendären Lernmarathons mit den Kommilitoninnen und Kommilitonen vor einer Klausur, die vielen unterhaltsamen Stunden in der Bib und die verdiente Erholung in den Semesterferien. Diese Phase musst Du voll und ganz auskosten.…

lernpause

Die Lernpause richtig nutzen: Tipps für Uni-Prüfungen

Viele Lerntipps rund um das Studium beschäftigen sich mit der Organisation des Studiums und Freizeitbeschäftigungen. Wenn es allerdings in die Prüfungsphase geht, stoßen Studentinnen und Studenten schnell an ihre Grenzen. Denn wer kennt es nicht: Die Prüfungen nahen, am besten gleich zwei riesige Klausuren und eine mündliche Prüfung innerhalb von einer Woche. Für nachhaltiges Lernen…

prokrastination

Was Du heute kannst besorgen… Tipps gegen Prokrastination

Hinter diesem Begriff steckt eine Störung, die die Leistungen des Betroffenen nachhaltig beeinflusst. Diejenigen, die prokrastinieren, haben oft viele Pläne, aber … sie verwirklichen keinen Einzigen. Bemerken kann man sie am häufigsten, sobald die Studienzeit beginnt: Viele verlieren viel Zeit, bevor sie richtig anfangen für die Prüfungen zu lernen oder die schriftliche Arbeit zu verfassen,…

Studiengangswahl

Studiengangswahl: Finde in 5 Schritten deinen Wunsch-Studiengang!

Die Abiturprüfungen sind geschrieben, der erste Schock überwunden – und jetzt? Der nächste Lebensabschnitt steht vor der Tür. Diejenigen von Euch, die keine Berufsausbildung machen möchten, werden vor der vielleicht schwierigsten Wahl ihres Lebens stehen: Der Wahl des Studiengangs. Weißt Du nicht, wo Du mit Deiner Suche anfangen sollst? Welcher Studiengang überhaupt zu Dir passt?…

Seltene Studiengänge: Önologie und Angewandte Freizeitwissenschaften

In der Hängematte liegen und Wein „probieren“, während die anderen Studenten über Bücher brüten? Durch die Alpen wandern statt zu Hörsälen? Gedichte schreiben, statt Vorlesungsmitschriften? Weinfeste statt Prüfungsphasen? Das sind die Bilder, die mir durch den Kopf gingen, als ich zum ersten Mal von den Studiengängen der „Angewandten Freizeitwissenschaft“ oder „Önologie“ hörte. In der Tat…