Sie befinden sich hier:

Unsere Verantwortung

Wir bieten eine einfache Plattform, auf der Fachbücher zu fairen Preisen ver- und gekauft werden können. Damit bekommen Bücher ein längeres Leben, werden mehrmals gelesen und damit nachhaltiger konsumiert.

Unsere Verantwortung

Die Wiederverwendung von Büchern ist ein deutliches Zeichen, das wir der Wegwerf-Mentalität entgegensetzen. Gleichzeitig möchten wir für die Verwendung von Büchern plädieren, da mit diesem Medium ein wesentlich nachhaltigerer Lernerfolg erzielt wird.

Deine Möglichkeiten

Baum pflanzen

Gemeinsam mit unserem Partner PrimaKlima veranstalten wir seit 2017 jedes Jahr eine Aktion zum Tag des Baumes. In fünf Jahren Studibuch haben wir gemeinsam bereits insgesamt 777 Bäume angepflanzt.

 

Gebrauchte Bücher spenden

Anstatt Dein Buch/ Deine Bücher an uns zu verkaufen, kannst Du sie auch für einen guten Zweck spenden. Dabei wird nicht das Buch direkt gespendet, sondern der Erlös geht an die LeseOhren in Stuttgart.

Unsere ökologische Verantwortung

Unser Geschäftsmodell baut auf ökologisch motivierten Gedanken zur Wiederverwendung von Fachbüchern auf. Für die Wege der Bücher übernehmen wir den klimaneutralen Versand mit DHL GoGreen sowie GLS ThinkGreen und den Strom für unseren Onlineshop und die Verkaufen-Seite beziehen wir von dem 100%-igen Ökostromanbieter Hetzner Online. Unsere unvermeidbaren CO2-Emissionen kompensieren wir in Zusammenarbeit mit NatureOffice. Seit 2019 ist Studibuch ein klimaneutrales Unternehmen.

Studibuch Green Book Cycle
Unsere Verantwortung
Unsere Verantwortung

Unsere gesellschaftliche Verantwortung

Bildung ist der Weg in eine gute Zukunft unserer Gesellschaft. Das Anliegen, Bildung zu fördern, möchten wir mit der Unterstützung von verschiedenen studentischen Organisationen erreichen. Außerdem fördern wir Schulprojekte. Studibuch versucht, auch Unternehmen mit ins Boot zu holen und für Sponsoring zu begeistern, mit dem Studierende und Auszubildende*innen auf ihrem Weg ins Berufsleben gefördert werden können. Aus diesem Grund unterstützt Studibuch Workshops, wissenschaftliche Tagungen und weitere Projekte durch Sponsoring und überregionale Kooperationen.

Unsere Nachhaltigkeitssiegel

Logo-Oekostrom
Charta der Vielfalt
Logo_Leseohren

Verantwortung für Mitarbeiter*innen

Studibuch versteht es als besonderes Ziel sich um faire Standards gegenüber Mitarbeiter*innen und Bewerber*innen einzusetzen. Daher haben wir als Unternehmen bereits im Dezember 2016 die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit haben wir uns dazu verpflichtet eine Unternehmenskultur des gegenseitigen Respekts und der Wertschätzung des Individuums zu pflegen. Die Vielfalt von Menschen in einer Organisation erzeugt eine innovative und kreative Atmosphäre, in der unterschiedliche Perspektiven bei der Problemlösung berücksichtigt werden.

Unsere Verantwortung

Die Studibuch Nachhaltigkeitssiegel

Logo-Oekostrom
Charta der Vielfalt
Logo_Leseohren
Unsere Verantwortung

Nachhaltigkeit im Studibuch Büro

Die Studibuch GmbH bemüht sich um eine stets nachhaltige Beschaffung. Bei allen Bestellungen achten wir auf die Einhaltung sozialer Standards. Dabei lehnen wir jede Form von Zwangs- und Kinderarbeit ab. Bei allen Materialien achten wir auf einen minimalen Ressourceneinsatz.  Bei der Herstellung von Werbemitteln achten wir auf den Einsatz von Recyclingpapier, biologisch abbaubaren Materialien und organischen Farben. Um unnötigen Versand zu minimieren, achten wir bei der Auswahl von Lieferanten auf Regionalität in Deutschland.

Nachhaltigkeit im Büro

Die Studibuch GmbH bemüht sich um eine stets nachhaltige Beschaffung. Bei allen Bestellungen achten wir auf die Einhaltung sozialer Standards. Dabei lehnen wir jede Form von Zwangs- und Kinderarbeit ab. Bei allen Materialien achten wir auf einen minimalen Ressourceneinsatz.  Bei der Herstellung von Werbemitteln achten wir auf den Einsatz von Recyclingpapier, biologisch abbaubaren Materialien und organischen Farben. Um unnötigen Versand zu minimieren, achten wir bei der Auswahl von Lieferanten auf Regionalität in Deutschland.

Unsere Verantwortung