zurück

Schlafstörungen - Was beim Einschlafen und Durchschlafen wirklich hilft!

STUDICAST - Der Studenten Podcast: Folge 42

Na, gut geschlafen?

Diese Frage müssen leider immer mehr Menschen in der Altersgruppe von 19 – 29 Jahren verneinen. Laut einer bundesweiten Datenerhebung der KKH Kaufmännische Krankenkasse schlafen vor allem die 19- bis 29-Jährigen zunehmend schlechter: Der Anteil an nicht organisch bedingten Schlafstörungen hat sich binnen 10 Jahren in dieser Altersgruppe verdoppelt.

Grund genug darüber zu sprechen und sich zu fragen, welche ganz natürlichen Möglichkeiten gibt es denn, damit das Einschlafen – und Durchschlafen besser gelingt? Dass man mit mehr Energie in den Tag startet und sich einfach wohler fühlt. Darüber spreche ich heute mit Joe. Er ist  Schlafcoach und hat für uns sehr wertvolle Erkenntnisse zum besseren Ein- und Durchschlafen. Ich spreche mit Joe auch darüber, warum ein guter Schlaf auch die Grundlage für gute Leistungen in der Uni sein kann und was unsere Träume über uns verraten. Viel Spaß beim Hören und bloß nicht einschlafen!

Höre jetzt rein, auf…

, STUDICAST – Der Studenten Podcast: Folge 42   , STUDICAST – Der Studenten Podcast: Folge 42    , STUDICAST – Der Studenten Podcast: Folge 42   , STUDICAST – Der Studenten Podcast: Folge 42

Teile jetzt unseren Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.